Ausbildungsbegleitende Hilfen (abH)

Das BBRZ e. V. bietet an den Standorten Aschersleben und Staßfurt ausbildungsbegleitende Hilfen (abH) für Auszubildende an. Ansprechpartner für alle interessierten Jugendlichen sind die Mitarbeiter der jeweiligen Arbeitsagenturen. Gerne können Sie sich auch an unsere verantwortlichen Mitarbeiter wenden.

abH beteuten:

  • mehr als kostenlose Nachhilfe
  • für Auszubildende aller Berufe, aller Ausbildungsjahre in allen Fächern
  • Stütz- und Förderunterricht in Kleingruppen oder im Einzelunterricht
  • sozialpädagogische Unterstützung bei Alltagsproblemen

Ziele der Maßnahme:

  • Vermeidung von Ausbildungsabbrüchen
  • erfolgreicher Abschluss der Berufsausbildung und damit bessere Chancen der Integration auf dem 1. Arbeitsmarkt

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Maßnahmeflyern.

PDF Datei - Download

Ansprechpartner:

Frau A. Kaiser
Telefon: 03473 9210-67
Telefax: 03473 9210-29
E-Mail: a.kaiser@bbrz.de

Herr Edgar Hörstel
Telefon: 03925 3788318
Telefax: 03925 289828
E-Mail: edgar.hoerstel@bbrz.de

Maßnahmeorte:

Berufliches Bildungs- und Rehabilitationszentrum e. V.
Güstener Straße 4
06449 Aschersleben

oder

Berufliches Bildungs- und Rehabilitationszentrum e. V.
An der Löderburger Bahn 4a
39418 Staßfurt