Opener Reha Rathmannsdorf
BBRZ Akademie

Willkommen bei der BBRZ Akademie Schloss Rathmannsdorf. Wir bieten Ihnen ein vielfältiges Programm aus Fortbildungen, Vorträgen und Tagungen. Ein Schwerpunkt unserer Weiterbildungsarbeit liegt derzeit beim Thema Qualitätsmanagement und Führungskräftetrainings, die sich insbesondere an Mitarbeiter von Klein- und mittelständischen Unternehmen richtet. Darüber hinaus enthält unser Programm Seminare und Veranstaltungen zu verschiedenen Themen der Psychologie, Kommunikation und Themen der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Ebenso bieten wir allgemeine Kurse zur Persönlichkeitsentwicklung an.

Durch die Kooperation u.a. mit Herr Professor Dr. UA Frank Deubler bestehen einzigartige Möglichkeiten Theorie und Praxis zu verbinden. Trägerin der Akademie Schloss Rathmannsdorf ist der BBRZ e.V..

Bitte beachten Sie bei Anmeldung unsere AGB

Qualitätsmanagement, Innovationsmanagement, Nachhaltigkeit:

Inhalte

  • Aufgaben und Funktion QMB
  • Prozessmanagement
  • Dokumentationssysteme
  • Fehler-, Beschwerde- und Reklamationsmanagement
  • Operative Umsetzung der ISO 9001
  • Kundenorientierung/Kundenzufriedenheit
  • Lieferantenmanagement
  • Interne und externe Audit´s
  • Akkreditierung und Zertifizierung
  • Risikomanagement
  • Wissensmanagement
  • Umsetzungsorientierte Gruppenarbeiten

Budget / Umfang des Seminars

Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer
Trainingsdauer: 10 Tage Training
Trainingsort: Inhouseseminar – entsprechend Ihren Wünschen
Termin: entsprechend Ihren Wünschen
Trainingsmethode: Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele, Skript
Trainer: Prof. Dr.(UA) Frank Deubler
Investition: 2900,00 €/Teilnehmer + MwSt.
Prüfung: 290,00 €

Inhalte

  • Grundlagen der Auditierung, Zertifizierung, Akkreditierung: Arten des Audits, Grundsätze der Auditierung, QM-System-Audits, Prozess- und Produktaudits, Zertifizierungsnormen und -richtlinien Psychologische Aspekte, Normen DIN EN ISO 19011:2011 und DIN EN ISO 17021:2015
  • Planung und Vorbereitung eines Auditprogramms für QM-Systeme: Management eines Auditprogrammes, Rollen und Verantwortlichkeiten von Auditor, Auditierten und Kunde, Auditprogramm-Aufzeichnungen, Auditpläne, Vorbereitung und Gebrauch von Checklisten, Kombinierte System-Audits, Verbindungsaudits, Bericht und Überwachung zum Auditprogramm
  • Auditprozess-Aktivitäten: Einleitung des Audits, Durchführbarkeit des Audits, Aufstellung des Audit-Teams, Vorbereitungstreffen, Einleitende Dokumentenbewertung, Planung der Vor-Ort Auditaktivitäten, Vor-Ort Auditaktivitäten, Interview-Techniken, Kommunikation mit Kunden und Auditierten, Sammeln von Nachweisen, Dokumentation der Audit- Beobachtungen, Konformitäten und Nichtkonformitäten, Abschlussgespräch, Korrekturmaßnahmen
  • Berichtwesen: Vorbereitung des Berichts, Inhalt des Berichts, Genehmigung und Verteilung des Berichts, Aufbewahrung des Berichts / der Dokumente, Vertraulichkeit
  • Folgemaßnahmen: Wiederholung von Audits, Überwachung, Nachfolgende, Korrekturmaßnahmen
  • Qualifikation von Qualitätsauditoren: Schulung, Ausbildung, Berufs- und Auditerfahrung Persönliche Eigenschaften, Bereiche der Auditorkompetenz, Aufrechterhaltung der Qualifikation, Auditoren-Bewertungsprozess

Budget / Umfang des Seminars

Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer
Trainingsdauer: 5 Tage Training
Trainingsort: Inhouseseminar – entsprechend Ihren Wünschen
Termin: entsprechend Ihren Wünschen
Trainingsmethode: Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele, Skript
Trainer: Prof. Dr.(UA) Frank Deubler
Investition: 2900,00 €/Teilnehmer + MwSt.
Prüfung: 340,00 € / 450,00 €

Inhalte

  • Die Aufgaben und Funktion Qualitätsmanager
  • DIN EN ISO 9004 vs. Total Quality Management
  • Managementreview und Selbstbewertung (Radarmodell)
  • Benchmarking, Managementwerkzeuge
  • Qualitäts- und Unternehmensstrategie
  • Strategische Qualitätsplanung in der Wertschöpfungskette
  • Wissens- und Innovationsmanagement
  • QM und Finanzen
  • QM-Motivation

Budget / Umfang des Seminars

Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer
Trainingsdauer: 8 Tage Training
Trainingsort: Inhouseseminar – entsprechend Ihren Wünschen
Termin: entsprechend Ihren Wünschen
Trainingsmethode: Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele, Skript
Trainer: Prof. Dr.(UA) Frank Deubler
Investition: 2900,00 €/Teilnehmer + MwSt.
Prüfung: 390,00 €

Inhalte

  • M1 Betriebswirtschaftslehre, Innovationen zur Zukunftssicherung des Unternehmens Visionen, Strategien, Innovationsleitlinien – Disruptive Innovationen – Inkrementelle Innovationen, Analysemethoden (Trends, SWOT, …)
  • M2 Wirtschaft & Recht, Innovationen schützen, Innovation & Recht, Research Methods & Decision Making, Konfliktmanagement und Wirtschaftsmediation
  • M3 Kommunikation und Innovation, Innovation und verteilte Teams, Kreative Teams bilden und führen, Kommunikationsfähigkeiten zur Innovation, Überzeugungs- und Verhandlungstechnik
  • M4 Führung, Persönliche Charakteristiken eines Innovation Managers, Business Game, Führungsqualitäten, Persönliche Charakteristiken eines Innovation Managers, Anforderungen an einen Kreativitätsmanager, Knowledge Management, Cross Cultural Management, Change Management
  • M5 Generieren von Ideen und Portfolio Management, Generieren von Ideen, Grundlagen Kreativität, Kreativitätstechniken, Kreatives Denken – Innovatives Problemlösen, Kombinierende, Kreativitätstechniken, Problemlösen (TRIZ) – Theorie des erfinderischen Problemlösens, Mind-Mapping – mehr als eine Kreativitätstechnik
  • M6 Umfassende Begriffsklärung „Kreativität“, Ideenfindung, Zukunfts- und Chancenfelder analysieren, Ideenfindungsprozesse systematisch gestalten und entwickeln, Ideenworkshops moderieren und leiten, Eine Vielzahl von spannenden und effektiven Kreativitätstechniken kennen
  • M7 Ideenfindung – Konfrontationstechniken, Provokationstechniken, Imaginationstechniken Kreative Unternehmen – Ideentypen und Führungsverhalten im Ideenmanagement Fuzzy Back End des Innovationsprozesses: Implementierung von Innovationen, Wertanalyse, Conjoint Analyse, QFD
  • M8 Standardisierte Innovationsprozesse, Projektmanagement von A bis Z:Computer Aided Innovation, Stage-Gate-Prozess, Innovationsprozesse beschleunigen, Projektmanagement von A bis Z: vom Anfang bis zum Ziel, Mitarbeiterführung im Projekt: Aufgaben des Projektleiters Projektmanagement, Projekt – Innovationsprojekt, Service Innovation Konzepte des Service Innovation, Wissensmanagement
  • M9 Innovationsnetzwerke, F&E-Kooperationen, Innovationskennzahlen, F&E-Controlling F&E Technologie-Management, Führen und Organisieren von F&E und Technologie-Abteilungen, qualitative Bewertungsverfahren
  • M10 Innovationsstrategie und Innovationskultur, Grundlagen Innovation, Innovationsmodelle Innovationsstrategien, Rolle des Innovationsmanagers, Innovationsprozesse, Von der Idee zum Produkt, Phasen im Innovationsprozess, Stage-Gate-Prozess
  • M11 Open Innovation, Öffnen des Innovationsprozesses, Lead-User-Methode, Tool-kits Trendanalysen, Innovationsfördernde Unternehmenskultur, Innovationshemmnisse, -barrieren, -widerstände, Innovationsmanagement, Innovationen managen – Innovationsmanagement
  • M12 Visionen, Strategien, Innovationsleitlinien – Disruptive Innovationen – Inkrementelle Innovationen, Überzeugungs- und Verhandlungstechnik, Standardisierte Innovationsprozesse, Computer Aided Innovation, Stage-Gate-Prozess, Innovationsprozesse beschleunigen Fuzzy Back End des Innovationsprozesses: Implementierung von Innovationen, Systemische Innovationsprozesse, ISO 15504-basiertes Innovationsassessment

Abschlusstestat / Prüfung, Zertifikat VQB / AFQ

Budget / Umfang des Seminars

Teilnehmerzahl: max. 20 Teilnehmer
Trainingsdauer: 6 Tage Training
Trainingsort: Inhouseseminar – entsprechend Ihren Wünschen
Termin: entsprechend Ihren Wünschen
Trainingsmethode: Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele, Skript
Trainer: Prof. Dr.(UA) Frank Deubler
Investition: 3600,00 €/Teilnehmer + MwSt.
Prüfung: 490,00 €

Psychologie, Kommunikation:

Inhalt

NLP (Neurolinguistisches Programmieren) unterstützt Führungskräfte darin, fundiert zielorientiert zu denken und pragmatisch erfolgswirksam zu handeln. Von erfahrenen Führungskräften wird erwartet, dass sie über eine hohe soziale Kompetenz und Flexibilität verfügen, d.h. Kompetenzen in professioneller Gesprächsführung und Verhandlung, Business-Management und Konfliktlösung besitzen. Was ist eigentlich NLP? – Grundlagen des Neurolinguistischen Programmierens, Sprachliche Muster und Körpersprache – Sinneskanäle, Pacing und Leading, Rapport Umgang mit Metaphern und Pre-/Reframing, Kriterien bezogene Fragetechnik „Ressource-volle“ Zustände herstellen NLP – Modell – zur sofortigen Anwendung Glaubenssätze – Veränderung von inneren Einstellungen

Budget / Umfang des Seminars

Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer
Trainingsdauer: 3 Tage Training
Trainingsort: Inhouseseminar – entsprechend Ihren Wünschen
Termin: entsprechend Ihren Wünschen
Trainingsmethode: Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele, Skript
Trainer: Prof. Dr.(UA) Frank Deubler
Investition: 1800,00 €/Teilnehmer + MwSt.

Inhalt

Das DISG Modell ist ein universell einsetzbares Management – Instrument, dass wir als zertifizierte DISG Trainer im Rahmen unserer Beratungsmandate immer wieder erfolgreich einsetzen. Die Ursprünge des DISG Modells gehen auf die Typologie des Verhaltenspsychologen William Marston in den frühen Jahren des 20. Jahrhunderts zurück. Seitdem wurde das DISG Modell stetig weiterentwickelt und wird heute von zertifizierten Trainern vermittelt und angewendet. Mit dem DISG Modell werden Neigungen von Menschen zu Verhaltensreaktionen erfasst. Dabei werden zwei verschiedene Persönlichkeitsdimensionen (Verbünden – Distanzieren und Kontrollieren – Anpassen) beschrieben, die in vier unterschiedliche Persönlichkeitsstile münden.

Budget / Umfang des Seminars

Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer
Trainingsdauer: 1 Tag Training
Trainingsort: Inhouseseminar – entsprechend Ihren Wünschen
Termin: entsprechend Ihren Wünschen
Trainingsmethode: Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele, Skript
Trainer: Prof. Dr.(UA) Frank Deubler
Investition: 800,00 €/Teilnehmer + MwSt. (+ 250,00 € DISG – Analyse)

Inhalt

Phasen der Supervision:

  1. Problemidentifizierung, Welches Problem soll in der aktuellen Supervision angesprochen werden? Was ist der Supervisionsanlass?
  2. Sammlung von Information, Welche Informationen benötigt der Supervisor, um sich ein Bild vom Anliegen des Supervisanden machen zu können?
  3. Bearbeitung Welche Lösungsmöglichkeiten stehen zur Verfügung?
  4. Integration und Auswertung

Zu welchem Schluss sind Supervisor und Supervisand gekommen? Welche Auswirkungen hat dies auf die Fortführung der Therapie/Beratung? Was bedeutet es für den Supervisanden persönlich?

Budget / Umfang des Seminars

Teilnehmerzahl: individuell
Trainingsdauer: 2 bis 5 Tage (zu je 4 Stunden)
Trainingsort: entsprechend Ihren Wünschen
Termin: entsprechend Ihren Wünschen
Trainingsmethode: Einzel- und Gruppenarbeit
Trainer: Prof. Dr.(UA) Frank Deubler
Investition: je Tag 1000,- € + MwSt.

Inhalt

Eine Unternehmenskultur zu etablieren, die Wettbewerbsfähigkeit und Technologie mit Spiritualität verbindet, gilt für viele Unternehmer weltweit als erstrebenswert. In Deutschland machen Firmen positive Erfahrungen damit, ihre Führungskräfte und Mitarbeiter in „Achtsamkeit“ zu trainieren. Achtsamkeit, bisher oft von Managern belächelt und als esoterischer Trend abgetan, gilt heute als Antwort auf Fragen wie: Wie können wir in unserer schnelllebigen Welt die innere Balance halten, anstatt dem Dauerstress und dem Burnout zu erliegen? Wie können wir unsere ethischen Werte bewahren und gleichzeitig produktiv sein? Wie können Führungskräfte systemisch, ganzheitlich handeln, emotional intelligent und empathisch sein und gleichzeitig ergebnisorientiert?

Budget / Umfang des Seminars

Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer
Trainingsdauer: 2 Tage Training
Trainingsort: Inhouseseminar – entsprechend Ihren Wünschen
Termin: entsprechend Ihren Wünschen
Trainingsmethode: Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele, Skript
Trainer: Prof. Dr.(UA) Frank Deubler
Investition: 1500,00 €/Teilnehmer + MwSt.

Inhalt

Psychisches Wohlbefinden ist u.a. davon abhängig, inwieweit es gelingt, angemessene Kontakte zu anderen aufzunehmen und in sozialen Interaktionen eigene Bedürfnisse und Wünsche zu äußern und zu verwirklichen. Unter sozialer Kompetenz verstehen wir die Verfügbarkeit von Verhaltensweisen, um angemessene Kompromisse zwischen eigenen Ansprüchen und sozialer Anpassung zu finden. Fehlen diese Fertigkeiten, können soziale Kompetenzprobleme, Missverständnisse und Konflikte auftreten oder der Kontaktaufbau zu anderen deutlich erschwert werden. Um derartige Fähigkeiten aufzubauen oder zu vertiefen, bietet sich ein soziales Kompetenztraining besonders an, selbstsicher in sozialen Situationen zu werden. Konkrete Verhaltensweisen können neu erlernt oder angepasst werden, um sich in sozialen Interaktionen wieder wirksam und sicher zu erleben.

Budget / Umfang des Seminars

Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer
Trainingsdauer: 1 Tag Training
Trainingsort: Inhouseseminar – entsprechend Ihren Wünschen
Termin: entsprechend Ihren Wünschen
Trainingsmethode: Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele, Skript
Trainer: Prof. Dr.(UA) Frank Deubler
Investition: 900,00 €/Teilnehmer + MwSt.

Inhalt

Um Sicherheit im Umgang mit internationalen Partnern zu gewinnen, um Konflikte zu vermeiden und Mitarbeiter zu motivieren, bedarf es der Kenntnis von Arbeitsprozessen und Kooperationsformen, Märkten und Mentalitäten sowie der Etikette im Zielland. Das interkulturellen Trainings fokussiert auf die Vermittlung grundlegender landesspezifischer Wertegerüste, die für die alltägliche Zusammenarbeit relevant sind und Ihre interkulturelle Kompetenz steigern. Die Bedeutung der eigenen kulturellen Prägung für unser Denken, Handeln und Fühlen, Aufbau und Pflege von Geschäftsbeziehungen, Arbeitsmoral und Unternehmensführung, Umgang mit Unsicherheiten Im Sinne des interkulturellen Trainings ist Kultur nicht auf die Menschheit als Ganzes zu beziehen, sondern vielmehr auf die verschiedenen heute existierenden Ethnien. Dabei ist zu beachten, dass eine Kultur nicht an nationalen Grenzen aufhört, sondern durchaus in mehreren Ländern die gleiche sein kann. Es sind vor allem die sozialen und geistigen Aspekte relevant und weniger die materiellen.

Budget / Umfang des Seminars

Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer
Trainingsdauer: 1 Tag Training
Trainingsort: Inhouseseminar – entsprechend Ihren Wünschen
Termin: entsprechend Ihren Wünschen
Trainingsmethode: Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele, Skript
Trainer: Prof. Dr.(UA) Frank Deubler
Investition: 900,00 €/Teilnehmer + MwSt.

Kommunikation:

Inhalt

  • Die Konfliktentstehung: Ursachen und Symptome von Konflikten
  • Verhaltens- und Konfliktmuster verstehen Eskalationsstufen nach Glasl
  • Analyse und Veränderung der eigenen Einstellung
  • Schritte zur Konfliktlösung – Lösungsorientierte Kommunikation und Argumentation
  • Strategien für schwierige Situationen

Budget / Umfang des Seminars

Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer
Trainingsdauer: 2 Tage Training
Trainingsort: Inhouseseminar – entsprechend Ihren Wünschen
Termin: entsprechend Ihren Wünschen
Trainingsmethode: Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele, Skript
Trainer: Prof. Dr.(UA) Frank Deubler
Investition: 1800,00 €/Teilnehmer + MwSt.

Inhalt

  • Die Konfliktentstehung: Ursachen und Symptome von Konflikten
  • Verhaltens- und Konfliktmuster verstehen Eskalationsstufen nach Glasl
  • Analyse und Veränderung der eigenen Einstellung
  • Schritte zur Konfliktlösung – Lösungsorientierte Kommunikation und Argumentation
  • Strategien für schwierige Situationen

Budget / Umfang des Seminars

Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer
Trainingsdauer: 1 Tag Training
Trainingsort: Inhouseseminar – entsprechend Ihren Wünschen
Termin: entsprechend Ihren Wünschen
Trainingsmethode: Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele, Skript
Trainer: Prof. Dr.(UA) Frank Deubler
Investition: 900,00 €/Teilnehmer + MwSt.

Inhalt

  • Sach- und Beziehungsebene in der Kommunikation, Kommunikationsmodelle
  • Gesprächstechniken, Fragetechniken, Nonverbale Kommunikation Stimmtraining
  • Die Grundlagen der freien Rede
  • Das eigene Storyboard, Sprachlich-rhetorische Stilmittel nutzen
  • Visualisierungstechniken anwenden
  • Aufbau und Durchführung einer Rede/eines Vortrags
  • Rapport zum Publikum – wie erreiche und gewinne ich Zuhörer
  • Umgang mit Störungen, negativen Verhaltensmustern und Suggestionen
  • So kriegen Sie Lampenfieber und Unsicherheit in den Griff

Budget / Umfang des Seminars

Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer
Trainingsdauer: 1 Tag Training
Trainingsort: Inhouseseminar – entsprechend Ihren Wünschen
Termin: entsprechend Ihren Wünschen
Trainingsmethode: Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele, Skript
Trainer: Prof. Dr.(UA) Frank Deubler
Investition: 900,00 €/Teilnehmer + MwSt.

Inhalt

Die Konfliktentstehung: Ursachen und Symptome von Konflikten, Verhaltens- und Konfliktmuster verstehen Typische Konfliktmuster, Eskalationsstufen nach Glasl, Analyse und Veränderung der eigenen Einstellung, Schritte zur Konfliktlösung, Modelle der Konfliktlösung gezielt einsetzen, Wirkungsvolle Deeskalationstechniken, Einsatz von Frage- und Feedback-Techniken, Strategien für schwierige Situationen, Konflikten schon im Vorfeld vorbeugen

Budget / Umfang des Seminars

Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer
Trainingsdauer: 1 Tag Training
Trainingsort: Inhouseseminar – entsprechend Ihren Wünschen
Termin: entsprechend Ihren Wünschen
Trainingsmethode: Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele, Skript
Trainer: Prof. Dr.(UA) Frank Deubler
Investition: 900,00 €/Teilnehmer + MwSt.

Inhalt

  • Grundlegendes zum Small Talk – Small Talk im Business – Nutzen, Rolle und Grenzen
  • Sympathie im Gespräch
  • Bedeutung von Körpersprache
  • Mimik, Gestik und Stimme Small Talk-Typen am Beispiel des DISG-Modells
  • Small Talk-Strategien
  • Durchführung Story-Telling
  • Heikle Situationen meistern, Fehler und Tabus, – Fettnäpfchen meiden, Schlagfertigkeitsmethoden

Budget / Umfang des Seminars

Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer
Trainingsdauer: 1 Tag Training
Trainingsort: Inhouseseminar – entsprechend Ihren Wünschen
Termin: entsprechend Ihren Wünschen
Trainingsmethode: Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele, Skript
Trainer: Prof. Dr.(UA) Frank Deubler
Investition: 900,00 €/Teilnehmer + MwSt.

Inhalt

Auftreten und Verhalten in Standardsituationen: Rolle, Aufgaben und innere Haltung, Eskalation und Deeskalation, Konflikte – was passiert da eigentlich? Innere Klarheit, Standfestigkeit, Entscheidungen treffen, Konfliktbewältigung, aggressionsminderndes Verhalten, Emotionsmanagement im Konfliktfall: selber ruhig bleiben und aufgebrachte Menschen beruhigen, Affektkontrolle und mentale Schutzschilder, Körpersprache – wertschätzendes und nicht provozierendes Auftreten gegenüber Kunden, Umgang mit verbalen Angriffen, (Beleidigungen, Beschimpfungen, Provokationen, Drohungen …) Verbal und nonverbal Grenzen setzen – dabei klar und respektvoll bleiben Stress lass nach – schneller entärgern

Budget / Umfang des Seminars

Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer
Trainingsdauer: 1 Tag Training
Trainingsort: Inhouseseminar – entsprechend Ihren Wünschen
Termin: entsprechend Ihren Wünschen
Trainingsmethode: Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele, Skript
Trainer: Prof. Dr.(UA) Frank Deubler
Investition: 900,00 €/Teilnehmer + MwSt.

Führung:

Inhalt

Menschenführung Beziehungsmanagement/Grundlage der Mitarbeiter – Gesprächsführung Verbale Beziehung aufbauen, Nonverbale Beziehung aufbauen, Rapport / Spiegeln, mit sich selbst und anderen besser umgehen , Fragen “Die Welt des Mitarbeiters” betreten und sich professionell darin bewegen, Motive der Mitarbeiter (META- Programme) erkennen, Meta-Modell-Sprache zur Spezifizierung erlernen, 8 Regeln wirkungsvoller Teambesprechung 11 Grundregeln des Einzel-coachings als Führungskraft, Ergebnisführung, Wünsche, Visionen, Ziele Gehirngerechte Ziel-formulierung, Erstellung eines Teamzielplanes, Aktivitätenplan und Kontrolle Zielcheckliste und Besprechungsplan, Wirkungsvoll Delegieren, Einsatz wirkungsvoller Metaphern 8 Regeln des Zielvereinbarungsgespräches, Rückmeldung INtem Insights – DISG-Persönlichkeits-analyse, Teamanalyse, Konfliktgespräche, Reframings- und Umdeutungstechniken SOM- Muster einsetzen, Selbstbild / Fremdbild, Umgang mit Lob und Anerkennung, Veränderungen durch fördernde Kritik, Feedbackgespräche, Controlling, Kontrollkreislauf, Kontrolle delegierter Aufgaben, Ergebnis- / Zielcontrolling Umsetzungscontrolling, Selbst-, Mitarbeiter- und Teamcontrolling, Zustandcontrolling

Budget / Umfang des Seminars

Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer
Trainingsdauer: 3×2 Tage Training
Trainingsort: Inhouseseminar – entsprechend Ihren Wünschen
Termin: entsprechend Ihren Wünschen
Trainingsmethode: Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele, Skript
Trainer: Prof. Dr.(UA) Frank Deubler
Investition: 3000,00 €/Teilnehmer + MwSt.

Inhalt

  • Grundlagen Führen – Situationsabhängige Führung im Projekt
  • Erfolgreiche Projektkommunikation – Kommunikationsmodelle in der Praxis
  • Teamentwicklung – Rollenverteilung im Projekt-Team
  • Konfliktmanagement – Projekt-Konflikte Konfliktmanagement nach Glasl
  • Projektkultur – Optimierung der Führungs- und Projektkultur

Budget / Umfang des Seminars

Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer
Trainingsdauer: 1 Tag Training
Trainingsort: Inhouseseminar – entsprechend Ihren Wünschen
Termin: entsprechend Ihren Wünschen
Trainingsmethode: Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele, Skript
Trainer: Prof. Dr.(UA) Frank Deubler
Investition: 900,00 €/Teilnehmer + MwSt.

Inhalt

  • Was ist Führung, wann führen Sie, wie viel Führung ist notwendig und sinnvoll
  • Aufgaben einer Führungskraft Kompetenz als Führungskraft
  • Managementtechniken und Führungsstile, Der Umgang mit Mitarbeitern
  • Gesprächsführung – Motivations-, Kritik- und Anerkennungsgespräche

Budget / Umfang des Seminars

Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer
Trainingsdauer: 2 Tage Training
Trainingsort: Inhouseseminar – entsprechend Ihren Wünschen
Termin: entsprechend Ihren Wünschen
Trainingsmethode: Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele, Skript
Trainer: Prof. Dr.(UA) Frank Deubler
Investition: 2400,00 €/Teilnehmer + MwSt.

Inhalt

  • Was ist Führung überhaupt und wann führen Sie?
  • Wie viel Führung ist notwendig und sinnvoll?
  • Kompetenz als Führungskraft Managementtechniken Führungsstile, Ressourcen erkennen und stärken Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Die richtige Gesprächsführung
  • Der Umgang mit Mitarbeitern Vom Problem zum Ziel
  • Reframing, Preframing, Rapport

Budget / Umfang des Seminars

Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer
Trainingsdauer: 1 Tag Training
Trainingsort: Inhouseseminar – entsprechend Ihren Wünschen
Termin: entsprechend Ihren Wünschen
Trainingsmethode: Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele, Skript
Trainer: Prof. Dr.(UA) Frank Deubler
Investition: 900,00 €/Teilnehmer + MwSt.

Inhalt

Grundlagen der Gesprächsführung, Anlässe für Mitarbeitergespräche, Konkretes Ziel bestimmen Sach- und Beziehungsebene, Fragetechniken, Nonverbale Kommunikation, Aktives Zuhören Skills, Reflexion – Beobachtung, Wahrnehmungen und Beurteilung, Steuerung des Gesprächs durch den Einsatz von Nähe und Distanz, Spiegeln und Führen, konstruktive Kritik, Einsatz der Metaebenen, Konstruktiver Umgang mit Einwänden und Widerständen, Feedback – Anerkennung und Kritik

Budget / Umfang des Seminars

Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer
Trainingsdauer: 1 Tag Training
Trainingsort: Inhouseseminar – entsprechend Ihren Wünschen
Termin: entsprechend Ihren Wünschen
Trainingsmethode: Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele, Skript
Trainer: Prof. Dr.(UA) Frank Deubler
Investition: 900,00 €/Teilnehmer + MwSt.

Inhalt

Grundlagen Verhandeln, Einsatz von Verhandlungstaktiken und strategischen Konzepten, Verhandlungskunst: Dialektik und Rhetorik, Verhandlungstypen nach dem DISG – Modell, Verhandlungen aktiv lenken durch „pacen und leaden“ Mentale Vorbereitung, strategische Konzepte und kluge Taktiken: Diverse Methoden, Wiederstände und Deeskalation, Reframing, Preframing, Körpersprache bewusst wahrnehmen und gezielt einsetzen

Budget / Umfang des Seminars

Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer
Trainingsdauer: 1 Tag Training
Trainingsort: Inhouseseminar – entsprechend Ihren Wünschen
Termin: entsprechend Ihren Wünschen
Trainingsmethode: Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele, Skript
Trainer: Prof. Dr.(UA) Frank Deubler
Investition: 900,00 €/Teilnehmer + MwSt.

Inhalt

Grundlagen Umgang mit der Zeit, Zeitdiebe, selbst und durch Andre verursacht Stör- und Belastungsfaktoren, Welcher Zeitmanagement-Typ sind Sie? vom Re-Agierer zum Agierer, Zeit und Ziele konkret planen, Ziele setzen und motivierend formulieren, Methoden der Zeitplanung: Welche passt zu Ihnen?, eigenen Arbeitsstil analysieren und optimieren. Prioritäten setzen, Unterschied zwischen „wichtig” und „dringend”, Pareto Prinzip, ABC und Eisenhower Modell
Termin- und Aufgabenmanagement, Zeitmanagement-Regelkreis

Budget / Umfang des Seminars

Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer
Trainingsdauer: 1 Tag Training
Trainingsort: Inhouseseminar – entsprechend Ihren Wünschen
Termin: entsprechend Ihren Wünschen
Trainingsmethode: Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele, Skript
Trainer: Prof. Dr.(UA) Frank Deubler
Investition: 900,00 €/Teilnehmer + MwSt.

Inhalt

Arbeitsstil als Führungskraft – Chancen und Risiken des Arbeitsstils erkennen. Zeitmanagement Störungen, Unterbrechungen, Zeitdiebe, selbst und durch Andre verursacht, Welcher Zeitmanagement-Typ sind Sie? Zielmanagement – Ziele planen und definieren, Aufgaben klar definieren, übertragen und kommunizieren, Prioritäten setzen und delegieren Richtig delegieren, Besprechung mit klarer Vereinbarung, Kontrolle delegierter Aufgaben, Den Arbeitsplatz vorbildlich managen – Eigene Aufgabenübersichten (To-do-Listen). Planungstechniken – Organisations- und Zeitmanagementwerkzeuge

Budget / Umfang des Seminars

Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer
Trainingsdauer: 2 Tage Training
Trainingsort: Inhouseseminar – entsprechend Ihren Wünschen
Termin: entsprechend Ihren Wünschen
Trainingsmethode: Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele, Skript
Trainer: Prof. Dr.(UA) Frank Deubler
Investition: 1800,00 €/Teilnehmer + MwSt.

BWL-Themen, Marketing, Vertrieb

Inhalt

Projektmanagement-Grundlagen, Projektarten, Projektmanagement, Die Phasen eines Projekts, Projektorganisation, Typische Funktionen und Rollen im Projekt. Projektplanung und -steuerung, Basiswissen zur Ablauf- und Terminplanung, Projektsteuerung, Projektteam, Teamentwicklung, Kommunikation im Projektteam Besonderheiten der Teamarbeit Projektpräsentation, Ergebnisbericht, Vorstellung, Auswertung, Evaluation, Die wesentlichen Projektmanagement-Methoden und Tools in kompakter Form.

Budget / Umfang des Seminars

Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer
Trainingsdauer: 3 Tage Training
Trainingsort: Inhouseseminar – entsprechend Ihren Wünschen
Termin: entsprechend Ihren Wünschen
Trainingsmethode: Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele, Skript
Trainer: Prof. Dr.(UA) Frank Deubler
Investition: 2700,00 €/Teilnehmer + MwSt.

Inhalt

Zentrale Verhandlungsgrundsätze berücksichtigen, Sach- und Beziehungsebene berücksichtigen, Verbale und nonverbale Kommunikation-Emotionen beherrschen, Trennung von Sache und Person, Win-Win-Orientierung, Logische Ebenen berücksichtigen, Fragetechniken, Durchsetzungsvermögen, Werkzeuge der Verhandlungsführung, Schwierige Verhandlungssituationen – Umgang mit Einwänden, Widerständen und Aggressionen, Verhandlungen erfolgreich abschließen, Ergebnisse sichern

Budget / Umfang des Seminars

Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer
Trainingsdauer: 1 Tag Training
Trainingsort: Inhouseseminar – entsprechend Ihren Wünschen
Termin: entsprechend Ihren Wünschen
Trainingsmethode: Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele, Skript
Trainer: Prof. Dr.(UA) Frank Deubler
Investition: 900,00 €/Teilnehmer + MwSt.

Inhalt

Zeitmanagement und Selbstmanagement Basics, Zeitanalyse – Ermittlung Ihrer Zeitanforderungen, Ihr Zeittyp – Zeitdiebe, Zeitfresser und „Zeitfallen“, Zeitmanagement- und Managementtechniken, Termine: planen, bewerten, organisieren, Zeitpläne: Tages-, Monats- und Jahrespläne, Zielsetzung und -verwirklichung, Aufgaben und Aktivitäten: planen, bewältigen, zerlegen, Prioritäten klären, setzen, delegieren, Routinearbeiten rationalisieren, Sinnvoller Einsatz von Technik, Checklisten und Formulare, Merktechniken, Planungstechniken, Organisation des Arbeitsplatzes

Budget / Umfang des Seminars

Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer
Trainingsdauer: 1 Tag Training
Trainingsort: Inhouseseminar – entsprechend Ihren Wünschen
Termin: entsprechend Ihren Wünschen
Trainingsmethode: Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele, Skript
Trainer: Prof. Dr.(UA) Frank Deubler
Investition: 900,00 €/Teilnehmer + MwSt.

Inhalt

Grundlagen Verhandeln, Einsatz von Verhandlungstaktiken und strategischen Konzepten, Verhandlungskunst: Dialektik und Rhetorik, Verhandlungstypen nach dem DISG – Modell, Verhandlungen aktiv lenken durch „pacen und leaden“ Mentale Vorbereitung, strategische Konzepte und kluge Taktiken: Diverse Methoden, Wiederstände und Deeskalation, Reframing, Preframing, Körpersprache bewusst wahrnehmen und gezielt einsetzen

Budget / Umfang des Seminars

Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer
Trainingsdauer: 1 Tag Training
Trainingsort: Inhouseseminar – entsprechend Ihren Wünschen
Termin: entsprechend Ihren Wünschen
Trainingsmethode: Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele, Skript
Trainer: Prof. Dr.(UA) Frank Deubler
Investition: 900,00 €/Teilnehmer + MwSt.

Inhalt

Arten der Kundenbindung, Bedeutung der Kundenbindung im Wettbewerb, Spielregeln der Kundenpflege, Kundenentwicklungsprogramme, Follow-up-Maßnahmen, After Sales Services, proaktives Beschwerdemanagement, Situations- und kundengerechtes Verhalten, Beziehungsaufbau, Verschiedene „Kundentypologien“ nach DISG und der „beste“ Umgang, Zustandsmanagement, Kommunikation mit Kunden – Nonverbale Kommunikation, Körperhaltung und Körpersprache, Kundensegmentierung, Kundenscoring – Kundenpotenzialanalyse, Kundenbindungscontrolling

Budget / Umfang des Seminars

Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer
Trainingsdauer: 2 Tage Training
Trainingsort: Inhouseseminar – entsprechend Ihren Wünschen
Termin: entsprechend Ihren Wünschen
Trainingsmethode: Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele, Skript
Trainer: Prof. Dr.(UA) Frank Deubler
Investition: 900,00 €/Teilnehmer + MwSt.

Recht

Inhalt

Unternehmen sollten heute so organisiert sein, dass Risiken aus Regelverletzungen und unredlichem Verhalten rechtzeitig erkannt und reduziert werden können. Regelverletzungen müssen durch präventive aufbau- und ablauforganisatorische Maßnahmen (Prozessmanagement), Schulung und Beratung, Aufsichts- und Kontrollpflichten nach Möglichkeit vermieden werden. Das gilt insbesondere für die Einhaltung von Regeln, die im besonderen öffentlichen Interesse liegen und deren Verletzung deshalb mit Bußgeld oder Strafen bedroht ist oder zu erheblichen Rufschädigungen und Vermögensgefährdungen führen kann. Zu den Bereichen und Themen „unter Beobachtung“ zählen besonders Datenschutz, Kartellrecht, Bestechung und Bestechlichkeit, Arbeitssicherheit und Umweltschutz. Die Gesamtheit solcher Maßnahmen einschließlich deren Koordination und Verbesserung werden als das Compliance-Management-System (CMS) eines Unternehmens oder einer Institution bezeichnet.

Budget / Umfang des Seminars

Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer
Trainingsdauer: 2 Tage Training
Trainingsort: Inhouseseminar – entsprechend Ihren Wünschen
Termin: entsprechend Ihren Wünschen
Trainingsmethode: Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele, Skript
Trainer: Prof. Dr.(UA) Frank Deubler
Investition: 2000,00 €/Teilnehmer + MwSt.

Inhalt

Sie lernen in diesem Arbeitsrecht Basis Training, arbeitsrechtliche Zusammenhänge besser zu verstehen und werden durch den Einblick in wesentliche Regelungen für rechtliche Fragen und Gefahren sensibilisiert. Sie gewinnen die nötige juristische Sicherheit, um Entscheidungen im Arbeitsalltag schnell und fundiert zu treffen und sicher zu begründen.

Das Arbeitsrecht, Unterscheidung zwischen individuellem und kollektivem Arbeitsrecht und Arbeitsschutzrecht, Wesen des Arbeitsvertrages, Hauptpflichten: Erbringung der Arbeitsleistung, Zahlung des Arbeitsentgelts, Beschäftigung, Abgrenzung zu Werkvertrag, Dienstvertrag, freier Mitarbeiterschaft, Besonderheiten bei Leiharbeit/Arbeitnehmerüberlassung, Vorbereitung und Abschluss des Arbeitsvertrages, Inhalt des Arbeitsverhältnisses, Arbeitszeit, Arbeitsvergütung, Urlaubsrecht, Leistungsstörung, Beendigung von Arbeitsverhältnissen, Abmahnung, Kündigung: ordentliche/fristgemäße und außerordentliche/fristlose Kündigung, Aufhebungsvertrag, Kollektives Arbeitsrecht, Tarifrecht, Arbeitskampf, Betriebsverfassungsrecht, Arbeitsschutzrecht

Behandelte Rechtsquellen: (BGB)(MiLoG)(GewO)(KSchG)(BurlG)(AÜG)(BetrVG)(ArbZG) (MuSchG)(JArbSchG) und weitere

Budget / Umfang des Seminars

Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer
Trainingsdauer: 3 Tage Training
Trainingsort: Inhouseseminar – entsprechend Ihren Wünschen
Termin: entsprechend Ihren Wünschen
Trainingsmethode: Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele, Skript
Trainer: Prof. Dr.(UA) Frank Deubler
Investition: 2900,00 €/Teilnehmer + MwSt.

Coaching

Inhalt

  • Methoden, sich „selbst zu managen“
  • Arbeitsstrukturen einführen und einhalten
  • Problem- oder Chancen-Denken: Denkblocken auflösen / Chancen erkennen
  • Eigenmotivation
  • Kompetenzen der einzelnen Mitarbeiter systematisch bewerten und Potenziale weiter ausbauen

Budget / Umfang des Seminars

Teilnehmerzahl: 1 Teilnehmer
Trainingsdauer: 1 bis 12 Tage á max. 4 Stunden
Trainingsort: Inhouseseminar – entsprechend Ihren Wünschen
Termin: entsprechend Ihren Wünschen
Trainingsmethode: Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele, Skript
Trainer: Prof. Dr.(UA) Frank Deubler
Investition: 600,00 €/Teilnehmer/Tag + MwSt.

Inhalt

  • Persönliche Ressourcen erkennen und aktivieren
  • Energie und Motivation selbst aufbauen und verankern
  • Den für die Situation passenden Zustand herausfinden und bei Bedarf aufrufen
  • Entstressungs-Methoden

Budget / Umfang des Seminars

Teilnehmerzahl: 1 Teilnehmer
Trainingsdauer: 1 bis 12 Tage á max. 4 Stunden
Trainingsort: Inhouseseminar – entsprechend Ihren Wünschen
Termin: entsprechend Ihren Wünschen
Trainingsmethode: Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele, Skript
Trainer: Prof. Dr.(UA) Frank Deubler
Investition: 600,00 €/Teilnehmer/Tag + MwSt.

Inhalt

  • Beziehungsmanagement
  • Verbale Beziehung aufbauen / Nonverbale Beziehung aufbauen
  • Unterschiedliche Typologien – basierend auf DISG
  • Wahrnehmungskanäle: visuell, auditiv und kinästhetisch
  • Werte- / Motivationsschlüssel der Mitarbeiter
  • Umgang mit Widerständen
  • Verpflichtung / Commitment

Budget / Umfang des Seminars

Teilnehmerzahl: 1 Teilnehmer
Trainingsdauer: 1 bis 12 Tage á max. 4 Stunden
Trainingsort: Inhouseseminar – entsprechend Ihren Wünschen
Termin: entsprechend Ihren Wünschen
Trainingsmethode: Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele, Skript
Trainer: Prof. Dr.(UA) Frank Deubler
Investition: 600,00 €/Teilnehmer/Tag + MwSt.
  1. je Seminartag 12 SE
  2. Mindestdauer 12 SE – teilbar auf halbe Tage
  3. Teilnehmerpreis je Tag 500,00 € – 1000,00 € je nach Länge des Seminars/Trainings
  4. Gruppenpreis (Inhouse) je Seminartag 1200,00 – 2500,00 € je nach Länge des Seminars/Trainings

Weiterbildung & Coaching

Inhalt

Stress – Lust oder Frust? Die wachsende Beschleunigung des gesamten Lebens, immer intensivere geistige Anspannung und immer weniger körperliche Bewegung verlangen einen sehr effizienten Umgang mit Stress, um langfristig gesund zu bleiben. Stress ist ein schleichendes Problem. Die Betroffenen merken gewöhnlich nicht, dass ihre Belastung steigt. Sie können schlechter schlafen und grübeln, sind unruhig, kapseln sich von Kollegen oder der Familie ab, können nicht mehr abschalten bis hin zum Burn Out. Gerade Menschen, die sehr engagiert und ehrgeizig sind, können in die Burnout-Falle geraten. Leistungsdenken, Befriedigung durch Erfolgserlebnisse, aufopfernder und unumschränkter Arbeitseinsatz werden in der Arbeitswelt als äußerst positiv bewertet.

Da die Anforderungen der Arbeit, auch die Anforderungen des Lebens kontinuierlich steigen, braucht man ein effektives Gesundheits-Selbstmanagement. Im Training können Sie sich geeignete Verhaltensweisen und Ziele in Bezug auf Ihre Gesunderhaltung entwickeln. Sie erlernen neue Strategien für Ihren Umgang mit Stress: Sie erlernen, Ihren persönlichen Umgang mit Anforderungen und Stress besser zu regulieren und somit Ihre Gesundheit und Lebenszufriedenheit stärker selbst zu gestalten.

Budget / Umfang des Seminars

Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer
Trainingsdauer: 1 Tag/ 8UE
Trainingsort: Schloss Rathmannsdorf
Termin: 12.06.2020; 04.09.2020
Trainingsmethode: Input mit Skript, Einzel- und Gruppenarbeit
Trainer: Dr. Ute Karnahl
Investition: 750,00 €

Inhalt

Unser Schlaf ist die Quelle von Vitalität, Leistungskraft, Kreativität und Lebensfreude! Ausgeglichener Schlaf ist etwas Kostbares. Aber immer mehr moderne Menschen schlafen schlecht: Sie schlafen nicht gut ein, werden nachts wach oder stehen morgens müder auf, als sie abends ins Bett gegangen sind. Die eigene innere Uhr wieder „einzustellen“, so dass die Rhythmen von Aktivität und Ruhe in einem für den eigenen Körper angemessenen Maß funktionieren, ist das Ziel des Seminares. Das Schlaftraining basiert auf der Entdeckung, dass man sich durch kleine, langsame und behutsame Körperbewegungen von einem aktiven und wachen Zustand in einen Zustand tiefer physischer und geistiger Ruhe versetzen kann. Die Bewegungen werden konzentriert ausgeführt und mit einer vertieften Atmung kombiniert. Einmal in diesem Zustand von tiefer Entspannung und Ruhe angelangt, schläft ein Mensch ganz von selbst ein, wenn er Schlaf braucht. Das Kernkonzept des Seminars ist der Einsatz von speziellen Bewegungen, um diesen Prozess absichtlich herbeizuführen bzw. zu unterstützen.

Budget / Umfang des Seminars

Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer
Trainingsdauer: 1 Tag / 8 UE
Trainingsort: Schloss Rathmannsdorf
Termin: 15.05.2020; 23.10.2020
Trainingsmethode: Input mit Skript, Einzel- und Gruppenarbeit
Trainer: Dr. Ute Karnahl
Investition: 750,00 €

Inhalt

Lern und Veränderungsprozesse sind gerade heute lebenslange Begleitprozesse des Arbeitslebens. Damit diese Prozesse erfolgreich verlaufen, sollten sie gehirngerecht gestaltet werden. Nach den Erkenntnissen der Neurobiologie bedeutet das: Veränderungen brauchen Hirn und Herz. Dieses Seminar stellt die Abläufe es Gehirns in den Mittelpunkt, die einen Einfluss auf das Gelingen von Lernprozessen haben. Es bietet die neuesten Erkenntnisse der Neurobiologie auf leichtverständliche Weise an und stellt anwendungsbereites Wissen zur Verfügung. Damit können Sie Veränderungen für sich selbst sowie für Ihre Mitarbeiter zielgerichteter gestalten und eventuell dabei auftauchende Schwierigkeiten systematisch erkennen und lösen.

Budget / Umfang des Seminars

Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer
Trainingsdauer: 1 Tag / 8 UE
Trainingsort: Schloss Rathmannsdorf
Termin: 19.06.2020; 18.09.2020
Trainingsmethode: Input mit Skript, Einzel- und Gruppenarbeit
Trainer: Dr. Ute Karnahl
Investition: 750,00 €

Inhalt

Unter welchen Bedingungen gelingt Lernen optimal? Wie kann man sowohl schulisches als auch soziales Lernen unterstützen? Wie erreichen wir erwünschte Verhaltensänderungen? – Fragen, die sich Erzieher, (Schul-) sozialarbeiter, Lehrer, aber auch Eltern täglich immer wieder stellen.

Dabei betrifft das Thema Lernen sämtliche Interaktionen, sei es mit Schülern, Lehrern, Kollegen, Eltern und natürlich auch sich selbst in der eigenen Professionalität.

In dieser Weiterbildung werden solche Themen aufgegriffen. Neben fachlichem Input zu aktuellen Erkenntnissen der Neurobiologie werden die Themen aus systemisch-konstruktivistischer Sicht beleuchtet und an konkreten Fallbeispielen gearbeitet.

  1. Wie Lernen gelingt: Neurobiologische Grundlagen
    • Neuroplastizität: wie das Gehirn sich selbst organisiert
    • Wer denken will, muss fühlen
    • Stress als Lernanreiz?
  2. Wie Lernen gelingt: Mit Störungen umgehen – Störungen umgehen
    • Was Hänschen nicht lernt: wie Veränderungen gelingen
    • Erziehung in Beziehung
    • Wer entscheidet, was aggressiv ist?
  3. Wie Lernen gelingt: Umgang mit „schwierigen“ Erwachsenen
    • Was macht Menschen „schwierig“?
    • Was macht den Unterschied: Führen mit Fragen
    • Welche Veränderungen in Kontext und Perspektive sind möglich?
  4. Wie Lernen gelingt: Lernstrategien für einen gesunden Umgang mit beruflichen Anforderungen
    • Gesundes Selbstmanagement: Bestandsaufnahme und Veränderungsziele
    • Wie erreiche ich die gewünschten Veränderungen?
    • Ressourcen finden und aktiv nutzen

Die Seminare bauen aufeinander auf. Daher wird empfohlen, die ganze Reihe zu besuchen.

Budget / Umfang des Seminars

Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer
Trainingsdauer: 09:00-15:00 Uhr, 6 UE
Trainingsort: Schloss Rathmannsdorf
Termin: 06.11.2020; 07.11.2020; 20.11.2020; 21.11.2020
Trainingsmethode: Input mit Skript, Einzel- und Gruppenarbeit
Trainer: Dr. Ute Karnahl
Investition: jeweils 120,00 €

Ansprechpartner:

Herr Michael Kogel
Telefon: 03473 9210 0
Mobil: 0163 331 17 54
E-Mail: verein@bbrz.de

Maßnahmeort:

BBRZ Akademie
Schloss Rathmannsdorf

Friedensplatz 5
39418 Staßfurt
OT Rathmannsdorf

Termine:

18.09.2020
Ausbildung Qualitäts­management­beauftragter
Herr Prof. Dr. Deubler

Downloads

PDF Datei - Download